Ich pflege Selbst und bin am Limit

Jetzt genießen Sie wieder mehr Familien­zeit und Ihr Ange­höriger bekommt die beste Pflege, die Sie sich wünschen.

Sie wollen das Beste
für Ihre Liebsten,
aber...

Unser Familienleben leidet, weil mich die Pflege anstrengt und Nerven kostet.

Ich habe wenig Freizeit und Ausgleich. Das schlaucht mich.

Ich wünschte, wir könnten unsere gemeinsame Zeit wieder mehr genießen.

Ich habe ein schlechtes Gewissen, wenn ich die Pflege abgebe.

Welcher Pflegedienst pflegt mit der gleichen Hingabe wie ich?

...Sie sind nur noch frustriert
und riskieren einen Burn Out

Bürokratie-
Wahnsinn

Sie sind im Antragsdschungel überfordert und wissen nicht, was Ihnen zusteht und hilft

Familienleben stark belastet

Es bleibt keine freie Minute für Familienzeit ung gemeinsame Freude

Eigenes Leben leidet

Sie fühlen sich körperlich und seelisch permanent überlastet

BAL-card-frau-im-bett

Das Pflegen von Angehörigen ist oft ein Vollzeitjob. Allein auf Dauer nicht zu schaffen.

Wir geben Ihnen Ihre gemeinsame Zeit zurück. Und: Zeit für Sie selbst.

Lassen Sie uns über­nehmen: Wir haben für Ihre Liebsten vorgesorgt

Info Wir unterstützen Sie von Waschen bis Treppensteigen. Dabei gehen wir auf Ihre Fähigkeiten ein. Körperpflege z.B. waschen, duschen, baden, Haar- und Zahnpflege, Darm- und Blasenentleerung Ernährung z.B. mundgerecht zubereiten und unterstützen beim Essen und Trinken, ernähren mit Sonde Bewegung z.B. aufstehen und zubettgehen, an- und auskleiden, stehen, gehen, Toilettengang, Treppen steigen, Spaziergänge
Info Wir übernehmen die Behandlungspflege auf ärztliche Anordnung. Wir leiten Sie auch an und schulen Sie. Medizinische Versorgung Wir versorgen Sie mit Medikamenten, geben Spritzen, ziehen Kompressionsstrümpfe oder legen Verbände an Wundpflege Wir beschäftigen ausgebildete Wundmanager und arbeiten mit Wundexperten zusammen. Sie bekommen die optimale Wundversorgung.
Info Wir unterstützen Sie im Alltag, wenn Sie aus gesundheitlichen Gründen Hilfe brauchen. Oder bei Problemen in der Schwangerschaft. Von Einkaufen bis Kinder betreuen. Mögliche Unterstützung z.B. einkaufen, kochen und spülen, reinigen der Wohnung, wechseln und waschen der Wäsche und Kleidung, begleiten zum Arzt, beschäftigen
Info Die beste Anschluss-Therapie für vor allem jüngere Erkrankte. Rund-um-die-Uhr Betreuung und kontinuierliches Training für ein möglichst selbstbestimmten Leben. Unser Angebot Wir sind 24 Stunden lang für unsere Klient*innen da. Um ihre Bedürfnisse kümmert sich ein festes Team speziell geschulter Pflegekräfte. Unsere Klienten Neurologisch Erkrankte – angeboren oder im Laufe des Lebens erkrankt. Zum Beispiel: nach Schlaganfall, nach Unfällen, Hirntumoren, bei Multipler Sklerose oder Parkinson. Unser Ansatz und Ziel Wir setzen auf kontinuierliche Langzeitrehabilitation. Wir möchten, dass unsere Klienten entweder in ihr gewohn-tes Umfeld zurückzukehren oder so selbstbestimmt wie möglich betreut wohnen und leben können.
Info Wir sind Ihre Ersatzfamilie, wenn Sie nicht können oder im Urlaub sind. Wir übernehmen das, was Ihr Angehöriger braucht und beraten, wie Sie die zusätzliche Pflege finanzieren können. Körperpflege und Ernährung z.B. waschen, duschen, baden, Haar- und Zahnpflege, Toilettengang. Unterstützen beim Essenzubereiten, beim 
Essen und Trinken. Ernähren mit Sonde. Bewegung z.B. aufstehen und zubettgehen, an- und auskleiden, stehen, gehen, Toilettengang, Treppen steigen, Spaziergänge Hauswirtschaftliche Versorgung z.B. einkaufen, kochen und spülen, reinigen der Wohnung, wechseln und waschen der Wäsche und Kleidung, begleiten 
zum Arzt, beschäftigen
Info Wir sagen Ihnen, was in Ihrer Situation das Richtige sein könnte – Sie entscheiden. Wir geben Ihnen Tipps bei Anträgen und vermitteln Zusatzleistungen. Beratungsbesuche? Machen wir auch! Wir vermitteln auch Zusatzleistungen
  • Maniküre und Pediküre
  • Friseur, auch Hausbesuch
  • Essenslieferdienst
  • Hausnotruf
  • Krankengymnastik / Ergotherapie/ Logopädie
  • Rezepte besorgen und -einlösen
  • Tagespflege / Kurzzeitpflege

Katrin V.

Als mein Mann den Schlaganfall hatte, hab ich mich völlig überfordert und orientier­ungslos gefühlt.
Durch einen Tipp kam ich auf Balance. Sie haben mir sehr geholfen, unser Leben schnell neu zu organisieren. Mit ihrer Hilfe bekamen wir alle Zuschüsse, damit mein Mann bei uns zu Hause gut versorgt werden kann.

Bernd M.

Ich wollte meine Frau unbedingt selbst pflegen. Aber in meinem Alter war das auf Dauer ein große Belastung.
Ich hatte erst ein sehr schlechtes Gewissen, fremde Hilfe zuzulassen. Aber inzwischen gehört unser fester Pfleger von Balance fast zur Familie. Wir sind glücklich mit der Unterstützung!

häufige fragen

Fachkundige Pflege ist nicht günstig und Gesundheit sollte Ihnen etwas wert sein. Aber wir verkaufen Ihnen nichts, was Sie oder Ihr/e Angehörige/r nicht brauchen. Und wir finden für Sie die finanzielle Unterstützung, die es Ihnen leicht macht.

Einer der vielen Gründe: Wir verkaufen keine unnötigen Leistungen, wie andere. Dort gilt: So oft und so viele Leistungen möglich an die Frau oder den Mann bringen.

Das ersparen wir Ihnen. Wir versorgen komplexe Fälle, wir versorgen aus einer Hand. Und wir holen den Menschen dort ab, wo er steht.

Darauf haben wir keinen direkten Einfluss. Die Bemessung ist abhängig von den Vergütungsvereinbarungen mit dem Pflegekassen.

Unser Vorschlag lautet immer: Probieren Sie’s aus! Melden Sie sich gern, wenn’s nicht funktioniert.

Denken Sie dran: Es macht keinen Sinn, wenn Sie sich abrackern, aber keine freie Minute mit Ihrem Angehörigen haben.

Natürlich. Wir schlagen Ihnen gern kleine Hilfen vor, die wir für Sie leisten.

Die meisten sprechen nur von Fürsorge. Bei uns heißt Fürsorge, auch Lebensfreude zu spenden.